Amt der Oö. Landesregierung
Direktion Soziales und Gesundheit
Abteilung Gesundheit
Bahnhofplatz 1, 4021 Linz
Telefon: +43 732 77 20-14133
Fax: +43 732/7720-214355
E-Mail: post@gesundes-oberoesterreich.at
http://www.gesundes-oberoesterreich.at

Kalbsragout mit Kürbis und Äpfeln dazu Salbeipolenta

Ein Rezept von: Michael Wöß

Für 4 Personen: 498 g pro Portion - 1,99 kg Gesamtmenge

Kalbsragout mit Kürbis und Äpfeln dazu Salbeipolenta (Quelle: Kalbsragout mit Kürbis und Äpfeln dazu Salbeipolenta

Zutaten:

  • 700 g Kalbsschulter
  • 1 Zwiebel (80 g)
  • 200 g Äpfel
  • 200 g Kürbis (Hokkaido, Butternuss)
  • 500 ml Jus oder Bratenwürfel mit Wasser
  • 1/8 L Sauerrahm
  • 20 g Mehl
  • 4 EL Olivenöl

 

Polenta:

  • 200 ml Wasser
  • 400 ml Magermilch
  • 200 g Polenta
  • 30 g Parmesan gerieben
  • 12 kleine Salbeiblätter
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Petersilie

Zubereitung:

  • Kalbsschulter in 2x2 cm große Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Kürbis und Äpfel ebenfalls in 1x1 cm große Würfel schneiden.
  • Zwiebel fein würfelig schneiden.
  • Olivenöl erhitzen, Kalbfleisch darin scharf rundherum anbraten. Fleisch herausnehmen und auf ein Teller legen. Im Bratenrückstand den Zwiebel anlaufen lassen, dann mit Jus ablöschen. Fleisch einlegen und weich dünsten.
  • Wenn das Fleisch weich ist, Äpfel- und Kürbiswürfel dazu geben und das Ganze mit Sauerrahm und Mehl binden. Nochmals aufkochen lassen, abschmecken und mit Petersilie vollenden.
  • Milch und Wasser aufkochen, Polenta einrühren und diese mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und dickcremig einkochen. Dann Parmesan und gehackten Salbei zugeben, Nockerl formen und mit dem Ragout anrichten.

 

Tipp: Polenta auf ein mit Wasser benetztes Blech streichen und erkalten lassen. Dann Vierecke ausschneiden und in etwas Olivenöl anbraten.


Die folgenden Angaben beziehen sich auf eine Portion:

Energie Fett Kohlenhydrate Eiweiß Ballaststoffe
705 kcal 24,6 g 57,6 g 61 g 5,11 g

 

Kategorie: Haushalt - Hauptspeisen mit Fleisch und Wurst, Schnell und einfach: nein, Für Schule und Kindergarten: ja