Amt der Oö. Landesregierung
Direktion Soziales und Gesundheit
Abteilung Gesundheit
Bahnhofplatz 1, 4021 Linz
Telefon: +43 732 77 20-14133
Fax: +43 732/7720-214355
E-Mail: post@gesundes-oberoesterreich.at
http://www.gesundes-oberoesterreich.at

Projekt Bewegter Nachmittag

Ziel des seit Beginn des Schuljahres 2014/2015 in Oberösterreich initiierten Projekts "Bewegter Nachmittag" ist es, Nachmittagsbetreuungseinrichtungen (Horte, Schülerbetreuungen, Ganztagesschulen) darin zu unterstützen, Schülerinnen und Schülern einen bewegungsfreundlichen und somit gesundheitsfördernden Nachmittag zu bieten.

Kinder beim Turnen

Freie Bewegungszeiten und Bewegungsspiele fördern die Freude an der Bewegung.

Den Kindern werden im Rahmen des Projekts verschiedene Möglichkeiten eröffnet, sich im Freizeitbereich der Nachmittagsbetreuung mehr zu bewegen. Bewegung, die sich an keinen starren Übungsformen orientiert, sondern an einem Spaß und Lust bringenden Prinzip:

  • Freie Bewegungszeiten, in denen individuelle Bewegungsaktivitäten ausgeführt werden können
  • Räume und Materialien, die das Interesse an Bewegung wecken und Neugierde erzeugen
  • Pädagogen/innen und Betreuer/innen, die sich der Wichtigkeit von ausreichender Bewegung bewusst sind und dies fördern

Unterstützung durch die Gesundheitsabteilung des Landes


Die Betreuungseinrichtungen werden vom Land für die Umsetzung eines „bewegten Nachmittags“ mit verschiedenen Bausteinen unterstützt. Bewegungsexperten/innen halten Modellstunden in den Einrichtungen ab und geben damit Impulse für die Betreuungspersonen und die Kinder. Im Rahmen von Planungsgesprächen werden die strukturellen Bedingungen durchleuchtet und reflektiert. Durch Bewegungsworkshops und einem Handbuch mit praxiserprobten Bewegungsspielen und wertvollen pädagogischen und sportwissenschaftlichen Informationen erhält das Team der Betreuungseinrichtung weitere Anregungen.

Derzeit beteiligen sich insgesamt 94 Einrichtungen in ganz Oberösterreich am Projekt "Bewegter Nachmittag".