Amt der Oö. Landesregierung
Direktion Soziales und Gesundheit
Abteilung Gesundheit
Bahnhofplatz 1, 4021 Linz
Telefon: +43 732 77 20-14133
Fax: +43 732/7720-214355
E-Mail: post@gesundes-oberoesterreich.at
http://www.gesundes-oberoesterreich.at

Broschüre

Gesunde Zähne von Anfang an

Die Broschüre enthält zahngesunde Empfehlungen von der Schwangerschaft bis zum Volksschulkind. Das richtige Zähneputzen nach der KAI-Methode wird anschaulich erklärt.

Zähneputzen nach der KAI-Methode

Um die Zähne optimal zu pflegen, sollte man mindestens zweimal täglich zwei Minuten lang nach der KAI-Methode die Zähne putzen. Bei Kindern ist das Nachputzen durch die Eltern bis zum 10. Lebensjahr unbedingt notwendig.

Die richtige Zahnputztechnik ist für die Zahngesundheit wichtig, da durch falsches Putzen Zähne und Zahnfleisch geschädigt werden können.

Richtig geputzt wird nach der KAI - Methode:

K=Kaufläche:
Die Kaufläche wird mit sanften Hin- und Herbewegungen gereinigt.

A=Außenfläche:
Die Außenfläche jedes Zahnes wird mit fünf kleinen Kreisen gebürstet und die Zahnbürste zum Schluss vom Zahnfleisch zur Kaufläche gerollt ("von rot nach weiß").

I=Innenfläche:
Die Innenfläche wird wie die Außenfläche geputzt. Bei den Schneidezähnen wird die Zahnbürste senkrecht gehalten.

Ein kleiner Bub beim Zähneputzen - Foto: janinewarwick - Fotolia

Jeden Zahn mit 5 kleinen Kreisen bürsten.

Ist Zähneputzen nicht möglich, so ist das Ausspülen des Mundes mit Wasser oder/und das Kauen eines zuckerfreien Kaugummis sehr empfehlenswert. Diese Möglichkeiten stellen allerdings keinen Ersatz für das Zähneputzen dar.

Nach der gründlichen Zahnreinigung am Abend steht Wasser als Getränk zur Verfügung. Vermeiden Sie den Genuss von Nahrungsmitteln und gesüßten Getränken ab diesem Zeitpunkt.

Alle sechs Wochen, mindestens aber alle drei Monate und nach Krankheiten ist die Zahnbürste auszutauschen. Nach der Reinigung gut abspülen und trocknen lassen.

Anstelle einer Handzahnbürste kann auch eine elektrische Zahnbürste verwendet werden. Kinder sollten immer einen eigenen altersgerechten Bürstenkopf verwenden. Auch bei Verwendung einer elektrischen Zahnbürste soll nach der KAI-Methode geputzt werden. Der Bürstenkopf wird in einem Winkel von 45° der Zahnform folgend von Zahn zu Zahn geführt, wobei bei jedem Zahn von 1 - 5 gezählt werden soll.

Zahnärztliche Empfehlungen für Ihr Kind ab dem 6. Geburtstag

Ab den ersten bleibenden Zähnen (ca. Schuleintritt) sind Zahnpasten mit einem Fluoridgehalt von 1,0-1,5 mg/cm³ (1.000-1.500 ppm) Fluorid empfehlenswert, sogenannte Junior-Zahnpasten oder Erwachsenen-Zahnpasten. Mundspülungen stellen eine sinnvolle Ergänzung der Mundhygiene nach dem Zähneputzen dar. Neben dem Zähneputzen ist es wichtig, einmal täglich Zahnseide zur Reinigung der Zahnzwischenräume, vor allem zwischen den Backenzähnen, zu verwenden.

 

Gesundheitstipp zum Anhören

Zähneputzen nach der KAI-Methode

Aus der Radio Arabella-Sendereihe "Gesundes Oberösterreich" spricht Moderatorin Michaela Penteker mit Dr. Birgit Wallner, Allgemeinmedizinerin des Landes Oberösterreich, über das Zähneputzen nach der KAI-Methode.

Dr. Birgit Wallner:
"Um die Zähne optimal zu pflegen, sollte man mindestens zweimal täglich zwei Minuten lang nach der KAI-Methode die Zähne putzen."

 

Dauer: 1 Minute 30 Sekunden, Quelle: Radio Arabella

Moderatorin Michaela Pentek:
Im Rahmen unserer Sendereihe "Gesundes Oberösterreich" beschäftigen wir uns heute mit dem Thema "Zahnpflege". Wir haben ja schon gehört, dass wir mindestens zweimal im Jahr zur zahnärztlichen Kontrolle gehen sollen. Wie oft muss man denn jetzt Zähneputzen, Birgit Wallner, Allgemeinmedizinerin vom Land Oberösterreich?  

 

Dr. Birgit Wallner, Allgemeinmedizinerin Land :
Um die Zähne optimal zu pflegen, sollte man mindestens zweimal täglich zwei Minuten lang nach der KAI-Methode die Zähne putzen.

 

Michaela Pentek:
KAI-Methode, wie funktioniert denn die?  

 

Dr. Birgit Wallner:
Das K bei der KAI-Methode steht für die Kaufläche. Hier sollte man mit Hin- und Herbewegungen putzen. Das A steht für die Außenfläche. Hier sollte man in fünf kleinen Kreisen bürsten und dann die Borsten vom Zahnfleisch zur Kaufläche hin abrollen. Das I steht für die Innenfläche. Da sollte man genauso wie bei den Außenflächen putzen.  

 

Michaela Pentek:
Und wie ist das denn bei den Kindern? Wie sollten die Kinder ihre Zähne putzen?  

 

Dr. Birgit Wallner:
Bei Kindern ist es wichtig, dass sie mit zahngerechter Zahnbürste und fluoridierter Kinderzahnpaste putzen. Wenn man eine elektrische Zahnbürste benutzt, sollte man hier weniger Druck ausüben und bei jeder Zahnfläche langsam bis fünf zählen. Wichtig ist, in den ersten Lebensjahren sollten unbedingt die Eltern putzen. Wenn die Kinder dann schon selber putzen, kann aufgrund von der altersentsprechenden motorischen Fähigkeit die Reinigung nicht optimal durchgeführt werden und deshalb sollten die Eltern bis zum zehnten Lebensjahr nachputzen. In der Regel sagt man, bis das Kind flüssig schreiben kann.

MP3-Datei zum Herunterladen: Zähneputzen nach der KAI-Methode (3,84 MB)

 

Gesundheitstipp zum Ansehen

Zähneputzen nach der KAI-Methode

Sprecherin: Daniela Hainberger-Victora

Kamera: Stefan Fischer

Schnitt: Leonhard Felhofer

Dauer: 1 Minute 29 Sekunden

 

Geputzt wird nach der KAI Methode,  K steht für Kaufläche -  A für Außenfläche -  I für Innenfläche.  

Wir beginnen mit dem Unterkiefer:
Die Kauflächen der Seitenzähne putzen wir mit sanften Hin - und Herbewegungen entlang der Kaufläche.  

Jetzt legst du die Bürste zwischen in die Wange und die Zahnreihe.
Die Außenflächen werden mit kleinen kreisenden Bewegungen geputzt.  
Pro Zahn machst du circa 5 kreisende Bewegungen und dann wird bei jedem Zahn von rot nach weiß ausgestrichen.  
Am besten du beginnst beim letzten Zahn des Bogens und  reinigst so den du ganzen Zahnbogen entlang. So wird kein Zahn vergessen!  

Nun folgen die Innenflächen
Die Zahnbürste liegt zwischen Zunge und Zahnreihe. Es werden diese ebenso wie die Außenflächen mit kleinen kreisenden Bewegungen geputzt und dann von rot nach weiß ausgestrichen.  

An den Schneidezähnen wird die Zahnbürste senkrecht gehalten und der Zahn von rot nach weiß ausstrichen.  

Im Oberkiefer gehst du genauso vor.

 

MP4-Datei zum Herunterladen: Zähneputzen nach der KAI-Methode (12,3 MB)
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den oben stehenden Link, "Ziel speichern unter ..." auswählen und abspeichern.