Amt der Oö. Landesregierung
Direktion Soziales und Gesundheit
Abteilung Gesundheit
Bahnhofplatz 1, 4021 Linz
Telefon: +43 732 77 20-14133
Fax: +43 732/7720-214355
E-Mail: post@gesundes-oberoesterreich.at
http://www.gesundes-oberoesterreich.at

06. Februar 2020

Krebs: setzt auf Prävention und bestmögliche Versorgung

In keinem Bereich der Medizin vollziehen sich derzeit ein größerer Wandel und eine schnellere Entwicklung als in der Krebsmedizin. Bei vielen Krebserkrankungen kann dank neuer Behandlungsmethoden geholfen werden. Je früher die Diagnose gestellt und mit einer Behandlung begonnen wird, desto besser die Prognose. Das allerwichtigste Ziel bleibt es aber, die Entstehung von Krebs zu verhindern.

In Oberösterreich setzen wir daher auf Vorsorge und im Krankheitsfall auf die bestmögliche Versorgung. Regelmäßige Bewegung, ausgewogene Ernährung, ein rauchfreies Leben und generell ein gesunder Lebensstil können das Krebsrisiko senken. Das flächendeckende Netzwerk der Gesunden Gemeinden in Oberösterreich will die Menschen dabei unterstützen und leistet so einen wichtigen Beitrag zur Prävention.

 

Krebspatientinnen und -patienten und auch deren Angehörige brauchen die Gewissheit, Zugang zur bestmöglichen Behandlung zu haben, egal wo in Oberösterreich sie leben. Eine wohnortnahe, qualitativ hochwertige und abgestufte onkologische Versorgung ist in unserem Bundesland nachhaltig gesichert, auch durch das im deutschsprachigen Raum einzigartige „Tumorzentrum Oberösterreich“ von Vinzenz Gruppe, Ordensklinikum Linz und Gesundheitsholding.

 

Wir bekennen uns ganz klar dazu, die Versorgung entsprechend dem wissenschaftlichen Fortschritt und der finanziellen Möglichkeiten auszurichten und wollen auch in Zukunft eine starke und verlässliche Gesundheitsversorgung anbieten. So verfolgt der Regionale Strukturplan Gesundheit 2025 das Ziel, das Gesundheitssystem in Oberösterreich weiterhin auf hohem Niveau und zukunftsfit zu halten.

Portrait Gesundheitslandesrätin Mag.a Christine Haberlander (Quelle: FOTOKERSCHI.AT/KERSCHBAUMMAYR) (Quelle: FOTOKERSCHI.AT/KERSCHBAUMMAYR)

Gesundheitslandesrätin LH-Stv.in Mag.a Christine Haberlander

Landesrätin Mag.a Christine Haberlander informiert über aktuelle Entwicklungen in der Gesundheitspolitik.

Archiv