Amt der Oö. Landesregierung
Direktion Soziales und Gesundheit
Abteilung Gesundheit
Bahnhofplatz 1, 4021 Linz
Telefon: +43 732 77 20-14133
Fax: +43 732/7720-214355
E-Mail: post@gesundes-oberoesterreich.at
http://www.gesundes-oberoesterreich.at

Amaranthnockerl und Kürbis

Ein Rezept von: Peter Kreuzweger

Für 4 Personen: 368 g pro Portion - 1,47 kg Gesamtmenge

Amaranthnockerl und Kürbis (Quelle: Amaranthnockerl und Kürbis

Zutaten:

  • 80 g Amaranth
  • 150 g Magertopfen
  • 1 Dotter
  • 1 Ei
  • 80 g Weizengrieß
  • Salz, Muskat

 

  • 700 g Kürbis in Würfel
  • 1 Zwiebel brunoise (klein geschnitten) ca. 80 g
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 250 ml Gemüsefond oder Wasser
  • 2 EL Essig
  • 3-4 TL Paprikapulver
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • Majoran, gemahlener Kümmel, Salz, Pfeffer
  • ca. 1 TL Stärke

Zubereitung:

  • Amaranth in der doppelten Menge Wasser ca. eine Viertelstunde weich kochen.
  • Die restlichen Zutanten verrühren, den ausgedrückten Amaranth dazugeben und abschmecken.
  • Die Masse nun einige Stunden gekühlt rasten lassen.
  • Danach die Masse mit einem Löffel in kochendes Salzwasser stechen und ca. 8 Minuten ziehen lassen.

 

  • Zwiebel bei wenig Hitze mit dem Öl bräunen, Paprikapulver unterrühren und sofort mit Essig ablöschen. 
  • Mit Fond aufgießen, Gewürze und Kürbis dazu geben.
  • Bei geringer Hitze gar ziehen lassen, gegebenfalls Flüssigkeit nachgeben.
  • Mit in kaltem Wasser verrührter Stärke binden und ca. 2 Minuten kochen lassen, das Gulasch abschmecken.


Die folgenden Angaben beziehen sich auf eine Portion:

Energie Fett Kohlenhydrate Eiweiß Ballaststoffe
310 kcal 10,8 g 37,1 g 15,3 g 5,84 g

 

Kategorie: Haushalt - Hauptspeisen vegetarisch, Schnell und einfach: nein, Für Schule und Kindergarten: ja