Amt der Oö. Landesregierung
Direktion Soziales und Gesundheit
Abteilung Gesundheit
Bahnhofplatz 1, 4021 Linz
Telefon: +43 732 77 20-14133
Fax: +43 732/7720-214355
E-Mail: post@gesundes-oberoesterreich.at
http://www.gesundes-oberoesterreich.at

Zanderfilet mit Spargel und Kartoffelhaube

Ein Rezept von: Michael Wöß

Für 4 Personen: 449 g pro Portion - 1,79 kg Gesamtmenge

Zanderfilet mit Spargel und Kartoffelhaube (Quelle: Zanderfilet mit Spargel und Kartoffelhaube

Zutaten:

  • 600 g Zanderfilet
  • 400 g mehlige Kartoffel
  • 1 El Butter
  • 1 El Rapsöl
  • 3 Eier
  • 200 g Hüttenkäse 10 %
  • 400 g Spargel weiß und grün
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • frischer Dill

Zubereitung:

  • Kartoffel schälen und in Salzwasser weich kochen. Kartoffel ausdämpfen lassen, pressen und mit flüssiger Butter vermischen, mit Salz und Muskat würzen und zu einem Püree verarbeiten.
  • Eier trennen.
  • Die Eigelbe und den Hüttenkäse unter das überkühlte Püree mischen.
  • Spargel schälen, in Mund gerechte Stücke teilen und in Salz-Zucker-Wein-Wasser bissfest kochen.
  • Auflaufform mit Rapsöl auspinseln, dann den gewürzten Zander hinein und mit dem Spargel belegen.
  • Das Eiweiß schlagen und unter das Püree heben.
  • Das Püree über die Fisch-Spargel-Schicht verteilen und dann bei 180°C ca. 30 min backen.
  • Für die Gastronomie kann man auch je 2 Zanderfilets mit Spargel belegen und dann das Püree darauf dressieren!


Die folgenden Angaben beziehen sich auf eine Portion:

Energie Fett Kohlenhydrate Eiweiß Ballaststoffe
377 kcal 11,3 g 17,8 g 49,6 g 3,73 g

 

Kategorie: Haushalt - Hauptspeisen mit Fisch, Schnell und einfach: nein, Für Schule und Kindergarten: ja