Amt der Oö. Landesregierung
Direktion Soziales und Gesundheit
Abteilung Gesundheit
Bahnhofplatz 1, 4021 Linz
Telefon: +43 732 77 20-14133
Fax: +43 732/7720-214355
E-Mail: post@gesundes-oberoesterreich.at
http://www.gesundes-oberoesterreich.at

Mozartknödel auf Rhabarberragout

Ein Rezept von: Michael Wöß

Für 6 Personen: 316,66 g pro Portion - 1,90 kg Gesamtmenge

Mozartknödel mit Rhabarberragout (Quelle: Mozartknödel mit Rhabarberragout

Zutaten:

  • 12 Mozartkugeln
  • 250 g Magertopfen
  • 1 Ei
  • 80 g weiche Butter
  • 80 g Mehl
  • 80 g Brösel
  • 80 g Grieß
  • Salz
  • Zeste
  • 30 g gehackte Pistazien
  • ca. 600 g Rhabarber
  • ca. 400 g Erdbeeren
  • Zitronensaft
  • Honig, etwas Zucker

Zubereitung:

  • Topfen, Ei, Butter, Mehl, Brösel, Grieß, Salz und Zeste rasch zu einem Teig kneten und 20 min kalt rasten lassen.
  • Dann in 12 Teile schneiden un mit je einer Mozartkugel füllen, zu Knödel formen und im Salzwasser leicht köcheln lassen.
  • Rhabarber schälen un in ca. 1 cm große Stücke schneiden.
  • Mit Zitronensaft und etwas Zucker vermischen und Saft ziehen lassen.
  • Erdbeeren waschen und halbieren.
  • Den Rhabarbersaft mit etwas Honig aufkochen, Rhabarber einlegen und gar ziehen lassen.
  • Falls nötig etwas Wasser beigeben.
  • Zum Schluss die Erdbeeren dazugeben.
  • Das Rhabarber-Erdbeerragout auf der Tellermitte anrichten, Knödel darauf legen und mit gehackten Pistazien garnieren.

Tipp: Als Dessert einen Knödel reichen


Die folgenden Angaben beziehen sich auf eine Portion:

Energie Fett Kohlenhydrate Eiweiß Ballaststoffe
537,33 kcal 25,06 g 61 g 14,73 g 9,46 g

 

Kategorie: Haushalt - Süßspeisen, Schnell und einfach: nein, Für Schule und Kindergarten: ja