Amt der Oö. Landesregierung
Direktion Soziales und Gesundheit
Abteilung Gesundheit
Bahnhofplatz 1, 4021 Linz
Telefon: +43 732 77 20-14133
Fax: +43 732/7720-214355
E-Mail: post@gesundes-oberoesterreich.at
http://www.gesundes-oberoesterreich.at

Zum 20. Mal wurde am 20. Oktober 2018 im Rahmen des Präventionstages Gesunde Gemeinde des Landes Oberösterreich im Rahmen des Netzwerkes Gesunde Gemeinde vergeben.

Unter den 44 eingereichten Projekten holte sich die Gemeinde Seewalchen am Attersee den Siegerscheck in der Höhe von 1.500 Euro für das Projekt "Vergiss-MEIN-nicht". Der zweite Platz mit 1.000 Euro Preisgeld ging an eine Gemeindekooperation von Bad Ischl, Bad Goisern, Ebensee, Gosau, Hallstatt, Obertraun und St. Wolfgang, der dritte Platz, mit 750 Euro dotiert, an die Gesunde Gemeinde Adlwang. 

Fünf weitere Gemeinden wurden mit einem Sonderpreis ausgezeichnet.

Gesunde Gemeinde Seewalchen am Attersee (Quelle: Foto: Andrea Mayr)

Intensive Gespräche, gemeinsames Singen, Spiele und Musik gibt es bei den Treffen der „Lesemädels“ in Seewalchen.

Hauptpreise:

1. Preis: Seewalchen am Attersee
Vergiss-MEIN-nicht

2. Preis: Bad Ischl, Bad Goisern, Ebensee, Gosau, Hallstatt, Obertraun und St. Wolfgang
"Gschmåh is's, wånnst gsund bist!" Gesund im Leben stehen - Vorbeugung vor Krebserkrankungen

3. Preis: Adlwang
Willkommen in Adlwang

 

Sonderpreise:

  • Alberndorf: Bauernladenverein - Essen von "Dahoam"
  • Nußbach: Fußgesundheit bei Volksschulkindern
  • Pyhrn-Priel-Region mit den Gemeinden Edlbach, Hinterstoder, Klaus an der Pyhrnbahn, Rosenau am Hengstpaß, Roßleithen, Spital am Pyhrn, St. Pankraz, Vorderstoder und Windischgarsten: "Mit vereinten Kräften" - Neun Gesunde Gemeinden ziehen an einem Strang: Gesundheitstag 2017
  • Steinbach an der Steyr: Energie-Erlebniswelt Steinbach an der Steyr
  • Steyregg: KernGartl

 

Wir gratulieren allen Preisträgern sehr herzlich und danken allen Einreichgemeinden für das große Engagement für die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger ihrer Gemeinden. 

Ehrung langjähriger Arbeitskreisleitungen

Im Rahmen des Präventionstages ehrte Gesundheitslandesrätin Mag.a Christine Haberlander auch Arbeitskreisleiterinnen und -leiter, welche bereits 15/20/25 Jahre in ihrer Gesunden Gemeinde tätig sind.

 

 
 

Weiterführende Informationen