Amt der Oö. Landesregierung
Direktion Soziales und Gesundheit
Abteilung Gesundheit
Bahnhofplatz 1, 4021 Linz
Telefon: +43 732 77 20-14133
Fax: +43 732/7720-214355
E-Mail: post@gesundes-oberoesterreich.at
http://www.gesundes-oberoesterreich.at

Oö. Schulgesundheitsmodell

Das Land hat seit 2008 ein neues Schulgesundheitsmodell. Seit der Implementierung steigt die Anzahl der betreuten Gemeinden und Schulen stetig an. Derzeit betreuen wir rund 1/3 der Schulkinder. Die Besonderheit an diesem neuen System ist, dass nun eine Ärztin oder ein Arzt sämtliche Aufgaben der Schulgesundheitspflege in einer Schule übernimmt.

Um die Jahresuntersuchungen adäquat durchführen zu können, sind unsere Schulärztinnen und Schulärzte u.a. mit einem Skoliometer (Instrument zur Vermessung von Rumpfasymmetrien) und einem Lang-Stereotest (Prüfmethode für das räumliche Sehen) ausgestattet. Unsere Schulärztinnen und Schulärzte halten laufend Vorträge zu den unterschiedlichsten Themen, wie z.B.: Pubertät und Verhütung, Zahngesundheit, Zuckerkrankheit und Übergewicht, gesunde Ernährung, Bewegung, 1. Hilfe und Schulreife.

Durch laufende auf diese Tätigkeit abgestimmte Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen gewährleistet die Schulgesundheitspflege höchstes fachliches Niveau.

Kind ist bei einer Ärztin (Quelle: Foto: CandyBox Images - Fotolia)

Gesunde Kinder sind starke Kinder.

Zu den Hauptaufgaben der Ärztin oder des Arztes im neuen System gehören:

  • die jährlichen Untersuchungen aller Schülerinnen und Schüler und deren EDV-gestützte Dokumentation
  • fortlaufende Überwachung des Gesundheitszustandes von Schülerinnen/Schülern
  • die Abhaltung von Sprechstunden für Lehrerinnen/Lehrer, Eltern und Schülerinnen/Schüler
  • die Mitwirkung an gesundheitsbezogenen Projekten und Konferenzen
  • Abhalten von Vorträgen für Schülerinnen/Schüler und Eltern
  • die Mitwirkung bei vorbeugenden Maßnahmen zur Förderung und Erhaltung der Gesundheit der Schülerinnen/Schüler
  • Mitarbeit bei der Bekämpfung von Infektionskrankheiten