Amt der Oö. Landesregierung
Direktion Soziales und Gesundheit
Abteilung Gesundheit
Bahnhofplatz 1, 4021 Linz
Telefon: +43 732 77 20-14133
Fax: +43 732/7720-214355
E-Mail: post@gesundes-oberoesterreich.at
http://www.gesundes-oberoesterreich.at

09. November 2020

Gesund werden: Tipps und Orientierung auf www.wobinichrichtig.at

An wen soll ich mich wenden? Das ist bei gesundheitlichen Problemen nicht immer klar. Hausarzt? Facharzt? Spitalsambulanz? Oder ist vielleicht gar kein Arzt notwendig? Die Internetseite www.wobinichrichtig.at bietet Orientierung im Gesundheitssystem und gibt Tipps, wie man sich bei Beschwerden selbst helfen kann und wie und wo man seriöse Gesundheitsinfos findet.

Hinter dem Angebot stehen Oberösterreichs Gesundheitspartner Land Oberösterreich, Österreichische Gesundheitskasse, Ärztekammer für Oberösterreich, die oberösterreichischen Spitalsträger, Rotes Kreuz und FH Gesundheitsberufe

Wir arbeiten im Gesundheitsland Oberösterreich gemeinsam für das große Ziel, dass die Menschen bis ins hohe Alter gesund und gut leben können. Wir haben viele, qualitativ hochwertige und breit aufgestellte medizinische Angeobte Da kann es schwierig sein, sich zurechtzufinden und die jeweils passende Anlaufstelle für sich herauszufinden. 

Mit www.wobinichrichtig.at wollen wir Hilfestellung anbieten und übersichtlichere Wege aufzeigen, die Kommunikation verbessern und dadurch Sicherheit geben. Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie ist es wichtig, sich an die richtige Stelle zu wenden. Wenn wir den Menschen die richtige HIlfe zur richtigen Zeit am richtigen Ort zukommen lassen, hilft das auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Gesundheitswesen. Es bleibt mehr Zeit für jene, die sie dringend brauchen. 

Versorgung durch das Land und Vorsorge durch jeden von uns gehören in Oberösterreich zusammen. Dazu gehört das Wissen darüber, wie man sich bei bestimmten Beschwerden selbst helfen kann. Denn nicht immer ist ärztliche Hilfe notwendig. Auf www.wobinichrichtig.at finden sich daher auch leicht verständliche Informationen zu häufigen Beschwerdebildern. Wichtig bleibt, gesundheitliche Warnsignale ernst zu nehmen und rechtzeitig medizinische HIlfe zu suchen oder auch die Vorsorge nicht zu vernachlässigen.

 
Portrait Gesundheitslandesrätin Mag.a Christine Haberlander (Quelle: Volker Weihbold, Land OÖ ) (Quelle: Volker Weihbold, Land )

Gesundheitslandesrätin LH-Stv.in Mag.a Christine Haberlander

Landesrätin Mag.a Christine Haberlander informiert über aktuelle Entwicklungen in der Gesundheitspolitik.

Archiv